· Aktuelles · Ergebnisse/Tabellen · Mannschaften · Sponsoren · Kontakt ·

Aktuelles



8.Spieltag: Klare Niederlage
2.Mannschaft - 19.11.2011

 

Gegen Mitaufsteiger HBC Wittenberg brechen die TSV-Frauen in der zweiten Halbzeit ein und unterliegen klar und deutlich mit 27:19 (11:11).

 

 

Spielverlegung
1.Mannschaft - 10.11.2011

 

Die Oberliga-Begegnung beim BSV Sachsen Zwickau ist auf Antrag des TSV Niederndodeleben auf den 07.01.2012, Anwurf 17 Uhr, verlegt worden.

 

 

7.Spieltag: Knappe Niederlage im Hohe-Börde-Derby
2.Mannschaft - 06.11.2011

 

Unglücklich, weil ebenbürtig, unterliegen die TSV-Frauen dem SV Irxleben mit 18:21 (8:9).

 

 

7.Spieltag: Keine Überraschung gegen den Tabellenführer
1.Mannschaft - 06.11.2011

 

Gegen den HC Rödertal zeigen die TSV-Frauen gerade in der erste Hälfte eine respektable Leistung, unterliegen dann aber ein wenig zu deutlich mit 19:33 (9:14).

 

 

Vorschau 7.Spieltag
1.Mannschaft - 05.11.2011

 

TSV Niederndodeleben - HC Rödertal

Es ist das wohl einfachste Spiel für die Mannschaft um Trainerin Ilka Bierhals. Gegen den bislang unbesiegten und haushohen Favoriten auf den Titelgewinn rechnet wohl niemand mit etwas Zählbarem. Am Sonntag ab 15 Uhr möchte der TSV jedoch die Rödertalbienen nach Möglichkeit gehörig ärgern. Mit Kampf und Einsatz sollen die Kreise der mit bekannten Gesichtern nur so gespickten Gästemannschaft eingeeng werden. Soweit sind alle Aktiven an Bord - bis auf die Langzeitausfälle gesehen. Trainerin Ilka Bierhals: »Rödertal spielt schon in einer anderen Liga. Sollten wir ein gutes Ergebnis erreichen, dürfen wir schon sehr zufrieden sein.« SR: Hennig/Störr
Quelle: Von Christian Besecke / Volksstimme vom 05.11.2011

 

 

Vorschau 7.Spieltag HC Rödertal
1.Mannschaft - 05.11.2011

 

Bienen reisen zum Punktesammeln in die Börde

Das siebte Meisterschaftsspiel soll mit dem siebten Sieg enden. Nichts Anderes kann das Ziel der bislang verlustpunktfreien Rödertalbienen sein, wenn sie am Sonntag zum Tabellenzehnten TSV Niederndodeleben in die Magdeburger Börde reisen. Die Gastgeberinnen stehen mit 4:8 Punkten auf dem dritten Abstiegsplatz und werden natürlich versuchen, sich dem allgemeinen Abwärtstrend des Frauenhandballs in der Börde entgegenzustemmen. Dieser begann vielleicht schon 1996, als die Handballfrauen aus dem SC Magdeburg ausgegliedert wurden, spätestens aber 2011, als der HSC 2000 Magdeburg aus der 2. Bundesliga abstieg. Dazwischen war die eigens für das Bundesligateam errichtete Wartberghalle Niederndodeleben von 1996 bis 2001 in der 2. Liga Heimspielstätte des leistungsstärksten Frauenhandballvereins der Region. Genau aus dieser 1100 Zuschauer fassenden Sporthalle in der Niederndodelebener Goethestraße 14 möchten die Rödertalbienen am Sonntag ab 15 Uhr die Punkte entführen.

 

 

6.Spieltag: TSV-Frauen mit Auswärtsniederlage
2.Mannschaft - 29.10.2011

 

Bei der SG Seehausen haben die TSV-Frauen mit einem 34:25 (16:12) das Nachsehen.

 

 

Anzahl der Einträge: 93 - Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 |

 


Archiv: 2022/23 | 2021/22 | 2020/21 | 2019/20 | 2018/19 | 2017/18 | 2016/17 | 2015/16 | 2014/15 | 2013/14 | 2012/13 | | 2010/11 |


· Verein · Spielstätte · Impressum · Downloads ·