· Aktuelles · Ergebnisse/Tabellen · Mannschaften · Sponsoren · Kontakt ·

Aktuelles



13.Spieltag:
1.Mannschaft - 22.01.2012

 

TSV-Frauen verdienter Derby Sieger
Gegen Haldensleben dominieren die TSV-Frauen über einen Großteil der Begegnung und gehen hoch verdient mit 33:27 (17:12) als Sieger vom Parkett.

Oberligabegegnung gegen den HSV Haldensleben
Franzika Bartl setzt sich in dieser Szene durch. Foto Quelle: Christian Besecke

 

 

13.Spieltag: Vorschau
1.Mannschaft - 19.01.2012

 

Derbyzeit in der Wartberghalle

In der Mitteldeutschen Oberliga empfangen die Handball-Frauen des TSV Niederndodeleben am Sonntag zum Bördekreis- Derby den HSV Haldensleben. Beide Mannschaften sind auch im Klassement Nachbarn, die Heimsieben hat Rang acht (10 Punkte) inne, die Gäste belegen dahinter Rang neun (9 Punkte).
Die TSV-Frauen gehen mit dem Schwung von drei Siegen in Folge in die Begegnung, während Haldensleben nach einer Durststrecke von vier Niederlagen am vergangenen Spieltag aufhorchen ließ und dem Tabellenzweiten Marienberg einen Punkt abnehmen konnte. In der Hinrunden- Begegnung gingen die Dodeleberinnen als Sieger vom Parkett, sie konnten einen knappen, aber verdienten 29:27- Auswärtserfolg feiern.
TSV-Trainerin Ilka Bierhals geht so auch optimistisch in die Begegnung: »Ich sehe beide Mannschaften grundsätzlich auf Augenhöhe. Gelingt es meiner Mannschaft, die zuletzt gezeigten starken Leistungen wieder abzurufen, rechne ich fest mit zwei Punkten. Wir sollten in der Lage sein, gerade mit unserem Publikum im Rücken unsere Erfolgsserie auch gegen Haldensleben weiter ausbauen zu können.«

 

 

12.Spieltag
1.Mannschaft - 15.01.2012

 

Mit einem 36:20 (22:11) zeigen die TSV-Frauen dem TSV Gera-Zwötzen klar die Grenzen auf und klettern mit diesem Erfolg auf den achten Tabellenrang.

 

 

13.Spieltag
2.Mannschaft - 15.01.2012

 

Gegen den Tabellenführer TuS 1860 Magdeburg-Neustadt gibt es für die TSV-Reserve nicht zu holen, am Ende stand eine 19:28- Niederlage.

 

 

12.Spieltag: Vorschau
1.Mannschaft - 13.01.2012

 

Zum Auftakt der Rückrunde fahren die Oberligahandballerinnen des TSV Niederndodeleben ins Thüringische Gera. Der heimische TSV 1880 Gera-Zwötzen hat mit zwei Punkten die rote Laterne in der Tabelle inne. Die Gastgeberinnen haben sich jedoch noch nicht abgeschrieben, sehen sich nach wie vor auf der Mission »Klassenerhalt«. Auf dieser Mission gilt jedoch das Prinzip Hoffnung, insbesondere würde eine erneute Niederlage am Wochenende praktisch das Ende der Nicht-Abstiegs-Ambitionen bedeuten.
Der Gegner der Dodeleberinnen steht also mit dem Rücken zur Wand. Die TSV-Frauen konnten hingegen zuletzt überzeugen, gegen die Spitzenmannschaften vom HC Salzland und HSV Marienberg über lange Strecken mithalten. Aus den Begegnungen gegen die Reserven aus Halle und Zwickau ging man als Sieger vom Parkett. Diesen Schwung gilt es auf jeden Fall zu nutzen und sich weiter im Mittelfeld festzusetzen. Mit einem Erfolg kann man sogar auf Tabellenplatz acht klettern.

 

 

12.Spieltag: Vorschau Gera
1.Mannschaft - 13.01.2012

 

Am Sonntag beginnt für die Oberliga-Frauen die Rückrunde der Mission »Klassenerhalt«. Dabei empfangen sie in der Panndorfhalle den TSV Niederndodeleben. Mit zurzeit sechs Punkten Rückstand auf das rettende Ufer stehen die Zwötzenerinnen mit dem Rücken zur Wand. Jedes Spiel trägt den Charakter eines Endspiels. Doch aufgegeben hat sich die Rother-Sieben noch lange nicht. Im Gegenteil, in den letzten Tagen ist man enger zusammen gerückt und hat sich auf die kommenden Spiele eingeschworen.
Trotz der Tiefschläge der letzten Monate, konnte der Teamgeist neu beschworen werden. Entgegen anders lautender Meinungen ist die Mannschaft in Takt und gewillt, dass scheinbar Unmögliche zu schaffen. Deshalb können sich die Zuschauer und Fans im Spiel gegen den TSV Niederndodeleben auf eine kämpferisch eingestellte Mannschaft freuen. Den letzten Schliff holten sich die Zwötzenerinnen in einem Trainingslager. Die dort gezeigten Leistungen stimmen durchaus optimistisch für die nächsten Aufgaben. Doch am Sonntag gilt es zunächst, gegen Niederndodeleben erfolgreich zu sein. Eine schwierige aber nicht unlösbare Aufgabe. Der Anwurf in der Panndorfhalle ist 16:00 Uhr.

 

 

12. Spieltag: Knappe Niederlage in Weißenfels
2.Mannschaft - 08.01.2012

 

Die TSV-Reserve musste in Weißenfels eine knappe 23:24- Niederlage hinnehmen.

 

 

Anzahl der Einträge: 93 - Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 |

 


Archiv: 2022/23 | 2021/22 | 2020/21 | 2019/20 | 2018/19 | 2017/18 | 2016/17 | 2015/16 | 2014/15 | 2013/14 | 2012/13 | | 2010/11 |


· Verein · Spielstätte · Impressum · Downloads ·