· Aktuelles · Ergebnisse/Tabellen · Mannschaften · Sponsoren · Kontakt ·

Aktuelles



Landesliga - 13. Spieltag
2. Mannschaft - 19.01.2014

 

Im Duell der Reservemannschaften unterliegen die TSV-Frauen beim HSV Haldensleben 2 mit 17:25.

 

 

Nordliga - 8. Spieltag
E-Jugend - 19.01.2014

 

Die TSV-Mädchen bleiben weiter auf der Erfolgsspur und gewinnen beim TuS 1860 Magdeburg-Neustadt mit einem 22:5.

 

 

Mitteldeutsche Oberliga - 12. Spieltag Vorschau
1. Mannschaft - 16.01.2014

 

Auf die »Pflicht« folgt die »Kür« - nächstes Spitzenspiel für die TSV-Frauen

Nach der vergebenen »Pflicht« am vergangenen Wochenende bei der unnötigen Niederlage beim Tabellenzweiten HSV Marienberg steht für die Oberligahandballerinnen des TSV Niederndodeleben nun das nächste Spitzenspiel an. Mit dem SC Markranstädt stellt sich der Spitzenreiter in der Wartberghalle Niederndodeleben vor.

Der Sachsenmeister der Vorsaison und Aufsteiger in Mitteldeutsche Oberliga kommt mit einer makellosen Bilanz von 22:0 Punkten in die Hohe Börde. Die Sächsinnen möchten ihre Serie weiter ausbauen. Aber auch die TSV-Frauen haben in heimischer Halle ihrerseits eine Serie von saisonübergreifend 15 Erfolgen in Folge zu verteidigen. Eine Serie wird also reißen müssen.

Die Gäste, die mit der Heimsieben zusammen die stärksten Offensivreihen der Liga stellen, müssen dennoch voll auf Sieg spielen, da der HSV Marienberg mit nur zwei Punkten Rückstand in Lauerstellung ist. Gelingt es der Funke-Sieben, an die Leistung der ersten Halbzeit aus der Vorwoche in Marienberg anzuknüpfen, haben die Dodeleberinnen alle Chancen auf ihrer Seite, diese »Kür« für sich zu entscheiden und den Anschluss auf das Spitzenduo nicht zu verlieren.

 

 

Landesliga - 12. Spieltag
2. Mannschaft - 12.01.2014

 

In der Landesliga unterliegen die TSV-Frauen nach einer starken Anfangsviertelstunde dem BSG Aktivist Gräfenhainichen klar und deutlich mit 19:36 (8:19).

 

 

Nordliga - 7. Spieltag
E-Jugend - 12.01.2014

 

Die E-Jugend-Mädchen des TSV sind in der Nordliga weiter das Maß aller Dinge. Mit einem klaren 25:7- Erfolg gegen den Dritten SV Irxleben haben sie weiter verlustpunktfrei den ersten Tabellenplatz inne.

 

 

Mitteldeutsche Oberliga - 11. Spieltag
1. Mannschaft - 11.01.2014

 

Im Verfolgerduell unterliegen die TSV-Frauen nach starker erster Halbzeit beim HSV Marienberg unnötig mit 24:28 (14:12).


Die TSV-Abwehr verhindert einen Angriff von Lucie Hribova.


Ina Bruckbauer erwartet ein Anspiel am Kreis.


TSV-Torfrau Sabine Meier überzeugte mit starken Paraden, hier gegen Karin Schererova.


Wiederholt wurde die TSV-Offensive, hier Ina Bruckbauer, nicht regelgerecht gestoppt.


Vanessa Sichmund pariert einen Strafwurf von Marienbergs Eva Kracmanova.


Jasmin Maue versucht sich gegen Eva Vostarkova durchzusetzen.

 

 

Mitteldeutsche Oberliga - 11. Spieltag Vorschau
1. Mannschaft - 10.01.2014

 

Die Oberliga-Handballerinnen des TSV Niederndodeleben reisen am Samstag zum Tabellennachbarn HSV Marienberg. In der Sporthalle »Am Goldkindstein« treffen in dieser Spitzenbegegnung der Zweite (Marienberg 18:2 Punkte) auf den Dritten (TSV 17:3 Punkte). Somit ist schon aus der Tabellenkonstellation für Spannung gesorgt.
Die Sächsinnen, die allein sechs tschechische Spielerinnen im Aufgebot haben, haben sich über den Jahreswechsel nach weiterer Verstärkung umgeschaut und sind mit der Ungarin Dora Schneck (Rückraum) fündig geworden. Heimtrainer Robert Flämmich, der für diese Saison die Aufstiegsambitionen seiner Mannschaft nicht verhehlt hat, kann damit voraussichtlich aus dem Vollen schöpfen.
Auch die TSV-Frauen haben eine neue Spielerin im Aufgebot. Mit Vanessa Sichmund, die zuletzt mit starken Leistungen beim Ligakonkurrenten und Ortsnachbarn BSV 93 Magdeburg auf sich aufmerksam machte, konnte die Lücke im TSV-Tor, die durch den längerfristigen Ausfall von Anne Hofmeister entstanden ist, geschlossen werden.
TSV-Trainer Michael Funke stehen vor dem Spitzenduell etwas die Sorgenfalten auf der Stirn, da er noch nicht weiß, mit welchem Kader er am Samstag auf die Reise gehen wird, da er mit krankheits-, aber auch berufsbedingten Ausfällen rechnen muss. Dennoch werden die Dodeleberinnen ihre Chance in diesem wichtigen Spiel suchen.
Anpfiff 17 Uhr, Schiedsrichter: Sascha Hauke / Christian Lindig (HV Thüringen).

 

 

Anzahl der Einträge: 128 - Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 |

 


Archiv: 2022/23 | 2021/22 | 2020/21 | 2019/20 | 2018/19 | 2017/18 | 2016/17 | 2015/16 | 2014/15 | | 2012/13 | 2011/12 | 2010/11 |


· Verein · Spielstätte · Impressum · Downloads ·