· Aktuelles · Ergebnisse/Tabellen · Mannschaften · Sponsoren · Kontakt ·

Aktuelles



Landesliga - 9.Spieltag
2. Mannschaft - 23.11.2013

 

Gegen den Dessau-Roßlauer HV zeigen die Frauen der TSV-Reserve eine sehr gute Leistung, haben kurz vor Schluss alle Möglichkeiten zum Punktgewinn beim 24:24- Zwischenstand. Jedoch gelang danach kein Torerfolg mehr, so dass die Gäste zum Ende hin einen dem Spielverlauf wenig entsprechenden 24:30- Erfolg herauswarfen.


TSV-Außen Susann Heinrich bei Torwurf.


Carolin Marx setzt zum Wurf an.

 

 

Nordliga - 9.Spieltag
D-Jugend - 23.11.2013

 

Gegen den Tabellenführer Barleber HC kassierten die D-Mädchen des TSV eine deutliche 6:27- Niederlage.

 

 

Mitteldeutsche Oberliga - 8. Spieltag Vorschau
1. Mannschaft - 21.11.2013

 

In der Mitteldeutschen Oberliga empfangen die Handballerinnen des TSV Niederndodeleben am Samstag die TSG Calbe.
Die Calbenserinnen sind seit vielen Jahren nicht nur Konkurrent, aber auch Wegbegleiter der heimischen Sieben. Ein Höhepunkt war dabei sicherlich das Wimpernschlagfinale in der Pokalendrunde 2008/2009, in dem die Gäste hauchdünn die Oberhand behielten und damit den HVSA-Pokal gewannen. Auch in den vergangenen drei Spielzeiten in der Mitteldeutschen Oberliga gab es spannende Aufeinandertreffen, so konnte Calbe die ersten drei Begegnung äußerst knapp für sich entscheiden, ehe die TSV-Frauen den Spieß umdrehten. In der Vorsaison etwa setzten sich die Dodeleberinnen beide Male klar durch.
Die Gäste durchleben in dieser Saison einen Umbruch in der Mannschaft, nachdem fünf Spielerinnen nach internen Zwistigkeiten zum FSV 1895 Magdeburg wechselten, auch wechselte die langjährige Stammtorhüterin Kathrin Gutsch zurück nach Köthen. So muss Gästetrainer Frank Mühlner fünf 17 bzw. 18jährige Talente in seine Mannschaft einbauen. Dieser Prozess wird wohl noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Nach zwei recht knappen Niederlagen zu Saisonbeginn gegen Seehausen und Erfurt setzte es dann weitere fünf sehr deutliche Niederlagen, zuletzt eine 36:23- Klatsche gegen den bis dahin ebenfalls punktlosen BSV 93 Magdeburg.
Es wartet also ein auf dem Papier leichterer Gegner auf die TSV-Frauen, gegen den sie sich nur selbst schlagen können. Eben beim BSV 93 Magdeburg als letzten Gegner der Dodeleberinnen mühten sich die TSV-Frauen aber auch sehr lange, ehe das Spiel entschieden werden konnte.
Heimtrainer Michael Funke erwartet so auch von seiner Mannschaft, von Anfang an richtig Gas zu geben, um dem heimischen Publikum wieder eine ansprechende Leistung zeigen zu können. Dabei kann er bis auf die langzeitverletzte Anne Hofmeiste voraussichtlich auf seinen gesamten Kader zurückgreifen.
Die TSV-Reserve trifft zuvor in der Sachsen-Anhalt-Liga auf den Dessau-Roßlauer HV. Der Tabellenfünfte aus dem Anhaltinischen hält Anschluss an die Tabellenspitze, hat in der laufenden Saison jedoch teils recht schwankende Leistungen gezeigt. So konnte sich mehrfach nur mit jeweils ein, zwei Toren Vorsprung durchgesetzt werden. Für die TSV-Frauen, die die rote Laterne in der Tabelle tragen, dennoch ein schwieriges Unterfangen, da aus verschiedenen Gründen einige Spielerinnen fehlen werden. Eine angestrebte Spielverlegung konnte leider nicht umgesetzt werden.

 

 

Mitteldeutsche Oberliga - 6. Spieltag
1. Mannschaft - 10.11.2013

 

Beim Tabellenschlusslicht BSV 93 Magdeburg tun sich die Oberligafrauen des TSV Niederndodeleben unerwartet schwer. Mit einem ungefährdeten 32:26 (14:12)- Erfolg konnten die Gäste ihrer Favoritenrolle dennoch gerecht werden.

 

 

Landesliga - 8.Spieltag
2. Mannschaft - 10.11.2013

 

Die Landesliga-Frauen des TSV warten weiter auf Punkte. Im Kellerduell gegen die SG Lok Schönebeck unterliegen sie 25:31.

 

 

Nordliga - 5. Spieltag
E-Jugend - 10.11.2013

 

Auch ihr fünftes Spiel gestalten die E-Jugend-Mädchen erfolgreich mit einem 24:5 gegen den SV Eiche 05 Biederitz.

 

 

Mitteldeutsche Oberliga - 6. Spieltag - Vorschau
1. Mannschaft - 08.11.2013

 

Auf eine weitere Mannschaft aus dem Tabellenkeller treffen die Handballerinnen des TSV Niederndodeleben am Sonntag. In der Begegnung in der Mitteldeutschen Oberliga reisen die Dodeleberinnen zum Ortnachbarn BSV 93 Magdeburg.

Die Olvenstedterinnen hinken in der bisherigen Saison den eigenen Ansprüchen weiter hinterher und haben punktelos die rote Laterne inne. Die Mannschaft macht in dieser Saison einen Umbruch durch, unter anderem sind Spielmacherin Kathrin Kluba (Verletzung), Goalgetterin Juliane Krüger (Studium) oder Flügelflitzerin Jana Fritz (Schwangerschaft) nicht mehr an Bord. So steht BSV-Trainer Jens Ziegler vor der Aufgabe, neue Spielerinnen in seine Mannschaft zu integrieren und an die Oberliga heranzuführen. Dies gelang bisher ohne zählbaren Erfolg, insbesondere besteht eine offensichtliche Offensivschwäche, die Magdeburgerinnen zieren auch in dieser Statistik das Tabellenende.

Hier gilt es für die Frauen des TSV Niederndodeleben, die als Favorit in die Begegnung gehen, anzusetzen. Aus einer starken Abwehrarbeit heraus sollen die Kreise der Gastgeberinnen eingeschränkt und daraus selbst der Abschluss gesucht werden. Dass die TSV-Frauen dies gut umsetzen können, zeigte zuletzt der 50:23-Kantersieg gegen Seehausen, wobei sie ihre gute Form unterstrichen.

Anpfiff in der Einsteinhalle Magdeburg ist am Sonntag um 14 Uhr. Schiedsrichter: Steidl/Steiner (HV Sachsen).

 

 

Anzahl der Einträge: 128 - Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 |

 


Archiv: 2022/23 | 2021/22 | 2020/21 | 2019/20 | 2018/19 | 2017/18 | 2016/17 | 2015/16 | 2014/15 | | 2012/13 | 2011/12 | 2010/11 |


· Verein · Spielstätte · Impressum · Downloads ·