· Aktuelles · Ergebnisse/Tabellen · Mannschaften · Sponsoren · Kontakt ·

Aktuelles



Frohes Fest
Abteilung Handball - 22.12.2013

 

 

 

HVSA-Pokal - Viertelfinale
2. Mannschaft - 15.12.2013

 

Gegen den Dessau-Roßlauer HV haben die TSV-Frauen keinen Sorgen und ziehen mit einem deutlichen 34:16 (17:10) ins Halbfinale ein.


TSV-Torfrau Sabine Meier parierte drei Strafwürfe - Foto: Siegbert Tietz.


Tina Matthei, hier beim Torwurf, war mit ihrer Mannschaft stets einen Schritt schneller - Foto: Siegbert Tietz.


TSV-Außen Anja Schröder verwandelt gekonnt mit einem Heber - Foto: Siegbert Tietz.


Neuzugang Alina Wollborn erzielte 5/1 Tore - Foto: Siegbert Tietz.


Daniela Schottstedt setzt sich gegen Dessaus Jana Lehmann durch - Foto: Siegbert Tietz.

 

 

Nordliga - 1. Spieltag
D-Jugend - 14.12.2013

 

Im Nachholespiel vom 1. Spieltag zahlen die TSV-Mädchen weiter Lehrgeld und unterliegen sehr deutlich 9:39 beim HSC 2000 Magdeburg.

 

 

Mitteldeutsche Oberliga - 10. Spieltag
1. Mannschaft - 08.12.2013

 

Die Oberliga-Frauen bestätigen ihre gute Form mit einem souveränen 42:19 (25:9) auch gegen den SV Aufbau Altenburg.


Foto: Siegbert Tietz.


Foto: Siegbert Tietz.


Foto: Siegbert Tietz.


Foto: Siegbert Tietz.


Foto: Siegbert Tietz.


Foto: Siegbert Tietz.


Foto: Siegbert Tietz.


Foto: Siegbert Tietz.


Foto: Siegbert Tietz.


Foto: Siegbert Tietz.

 

 

Landesliga - 11. Spieltag
2. Mannschaft - 08.12.2013

 

Den Tabellenführer TV Askania Bernburg kann die TSV-Reserve nur zu Beginn fordern und unterliegt mit 20:32 (11:16).














 

 

Nordliga - 8. Spieltag
D-Jugend - 07.12.2013

 

Wie schon in der Vorwoche zeigen die TSV-Mädchen auswärts eine starke Leistung, unterliegen bei der SG Seehausen dennoch knapp mit 14:17.

 

 

Mitteldeutsche Oberliga - 10. Spieltag - Vorschau
1. Mannschaft - 05.12.2013

 

Zum zweiten Advent empfangen die Handballerinnen des TSV Niederndodeleben am Sonntag den SV Aufbau Altenburg. Nach der sehr überzeugenden Vorstellung in der Vorwoche im Spitzenduell beim HC Sachsen Neustadt-Sebnitz treffen die TSV-Frauen nun wieder auf eine Mannschaft aus der unteren Tabellenregion. Mit den Gästen aus dem Thüringischen kämpfte die Heimsieben noch in der Vorsaison bis zum letzten Spieltag um den Vizemeistertitel. Die Vorzeichen stehen heute jedoch anders, der Gross der Mannschaften ist samt Trainerteam vor der Saison zum Aufsteiger Markranstädt abgewandert. Die daraus entstandene Lücke konnte nicht gleichwertig geschlossen werden. Der TSV-Motor konnte zuletzt in der heimischen Wartberghalle gegen Gegner mit ähnlichem Leistungsvermögen (Seehausen 50:23 / Calbe 43:21) überdeutliche Ergebnisse einfahren, auch gegen Altenburg sind die Punkte im Medaillenrennen fest eingeplant.
In der Sachsen-Anhalt-Liga trifft zuvor die TSV-Reserve auf den aktuellen Tabellenführer TV Askania Bernburg. Trotz der zuletzt deutlich nach oben zeigenden Formkurve der Mannschaft stellen die Gäste einen schweren Brocken dar, der in der Wartberghalle nicht stolpern möchte. Gäste-Trainer Yves Luthe zum Gastspiel: »Das hört sich zwar wie eine Floskel an, aber für mich ist dieses Duell das schwerste Spiel der Hinrunde. Der Gegner hat nichts zu verlieren. Außerdem sind wir in dieser Saison auswärts schon einmal gestolpert«.
Am kommenden Wochenende steht dann das letzte Heimspiel 2013 an. Hier treffen die TSV-Frauen im Pokal-Viertelfinale auf den Dessau-Roßlauer HV. Den Einzug in das Halbfinale haben sich unsere Frauen fest auf die Fahne geschrieben.

 

 

Anzahl der Einträge: 128 - Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 |

 


Archiv: 2022/23 | 2021/22 | 2020/21 | 2019/20 | 2018/19 | 2017/18 | 2016/17 | 2015/16 | 2014/15 | | 2012/13 | 2011/12 | 2010/11 |


· Verein · Spielstätte · Impressum · Downloads ·