· Aktuelles · Ergebnisse/Tabellen · Mannschaften · Sponsoren · Kontakt ·

Aktuelles



Mitteldeutsche Oberliga - 20.Spieltag Vorschau
1.Mannschaft - 05.04.2013

 

Nach der Osterpause und vier spielfreien Wochen geht es für die Oberliga-Frauen des TSV Niederndodeleben am Sonntag wieder um Punkte. In der heimischen Wartberghalle empfängt die Funke-Sieben den TSV 1880 Gera-Zwötzen. Anpfiff ist um 15 Uhr.
Für beide Mannschaften geht es in die Vollen, hat der heimischen TSV die Vize-Meisterschaft im Visier, kämpft der Gäste-TSV um Punkte zum Klassenerhalt. Die Gäste aus Thüringen haben derzeit mit Platz 10 den ersten Abstiegsplatz inne.
Die Favoritenrolle ist in der Begegnung der Tabelle nach eindeutig vergeben. Während die Heimsieben in der Wartberghalle eine blütenweiße Weste vorweisen kann, haben die Gäste erst einen Auswärtspunkt auf ihrem Konto.
Heimtrainer Michael Funke stehen dennoch die Sorgenfalten mit Blick auf seine Sieben auf der Stirn. Die Sieben kann sogar fast wörtlich genommen werden, fallen mit Daniela Schottstedt (Arm), Mandy Mainka (Hand), Franziska Bartl (Knie) und Anika Wilke (Ellenbogen) gleich mehrere Spielerinnen verletzt aus, so dass sich die Alternativen merklich eingeschränkt haben. Mit Hinblick auf das Kopf-an-Kopf-Rennen um die Medaillen-Plätze können sich die Dodeleberinnen keinen Punktverlust leisten, müssen also auf die Zähne beißen.

 

 

Landesliga - 14.Spieltag - Nachholbegegnung
2.Mannschaft - 23.03.2013

 

Nichts zu holen gibt es für die TSV-Reserve beim SV Oebisfelde. Zur Halbzeit waren die TSV-Frauen noch in Schlagdistanz, jedoch kamen sie mit der gesunden Härte der Gastgeberinnen nicht zurecht und unterlagen letztlich verdient mit 19:26 (11:14).

 

 

Landesliga - 21.Spieltag
2.Mannschaft - 17.03.2013

 

Im Hohe-Börde-Derby geben die TSV-Frauen in der ersten Halbzeit den Ton an, verlassen im zweiten Durchgang jedoch die taktische Linie und unterliegen so dem SV Irxleben mit 26:31 (16:15).


Landesliga Sachsen-Anhalt Spiel gegen SV Irxleben
Im der ersten Halbzeit hielten die TSV-Frauen die tatktischen Vorgaben sehr gut ein, spielten ihre Angriffe bis zur Wurfgelegenheit gut aus.


Landesliga Sachsen-Anhalt Spiel gegen SV Irxleben
Auch in der Defensive standen sie gegen die oft nah am Stürmerfoul agierenden Irxleberinnen gut.


Landesliga Sachsen-Anhalt Spiel gegen SV Irxleben
Nach dem Seitenwechsel wurden sich jedoch wiederholt überhastete oder unvorbereitete Würfe genommen, die leichte Beute für die starke Gäste-Torfrau waren, so kam Irxleben, wie in dieser Szene, zu Gegenstoßgelegenheiten.

 

 

Nordliga - 17.Spieltag
E-Jugend - 17.03.2013

 

Bei der JSpG Halle/Magdeburg/Barleben unterliegen die TSV Mädchen klar mit 7:15.

 

 

Mitteldeutsche Oberliga - 19.Spieltag
1.Mannschaft - 09.03.2013

 

Zum entscheidenden Spiel der Saison erwischen die TSV-Frauen leider einen gebrauchten Tag. Beim HC Salzland vergeben die Dodeleberinnen damit das Finale um die Meisterschaft viel zu hoch mit 21:30 (11:16).

Mitteldeutsche Oberliga Spiel gegen HC Salzland
Caroline Rosiak kann in dieser Szene Tina Matthei durch nur ein Foul am Wurf hindern und kassiert dadurch einen Strafwurf.


Mitteldeutsche Oberliga Spiel gegen HC Salzland
Gegen die engagierte Salzland-Defensive können sich die TSV-Frauen immer wieder Wurfchancen erarbeiten ...


Mitteldeutsche Oberliga Spiel gegen HC Salzland
... die sie aber viel zu selten in Zählbares ummünzten. Hier kommt der Pass nicht bei der eingelaufenden Tina Matthei an.


Mitteldeutsche Oberliga Spiel gegen HC Salzland
Nach dem Abpfiff feierte die Heimsieben ihren verdienten Erfolg.

 

 

Landesliga - 20.Spieltag
2.Mannschaft - 09.03.2013

 

Die TSV-Reserve kommt beim direkten Konkurrenten HBC Wittenberg nicht über eine leistungsgerechte 22:26- Niederlage hinaus.

 

 

Mitteldeutsche Oberliga - 19.Spieltag Vorschau
1.Mannschaft - 08.03.2013

 

Zum absoluten Spitzenspiel in der Mitteldeutschen Oberliga fahren am Samstag die Handballerinnen des TSV Niederndodeleben. In der Staßfurter Merkewitz-Halle wartet der punktgleiche Tabellenführer HC Salzland zum vorgezogenen Saisonfinale. Anpfiff ist um 16:30 Uhr.
Für beide Mannschaften geht es in der Begegnung um nicht weniger als die diesjährige Meisterschaft. Der Sieger am Samstag kann den Meistersekt bereits kühl stellen.
Die Vorzeichen scheinen ausgewogen. Beide Mannschaften sind sehr ausgeglichen besetzt, wobei die Erfahrung etwas zugunsten der Dodeleberinnen spricht. So konnten die TSV-Frauen auch das Hinspiel mit 29:27 für sich entscheiden.
Am Samstag fängt die Uhr wieder bei Null an, dann wird sich zeigen, welche Mannschaft ihr Leistungsvermögen besser abrufen kann.

 

 

Anzahl der Einträge: 110 - Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |

 


Archiv: 2022/23 | 2021/22 | 2020/21 | 2019/20 | 2018/19 | 2017/18 | 2016/17 | 2015/16 | 2014/15 | 2013/14 | | 2011/12 | 2010/11 |


· Verein · Spielstätte · Impressum · Downloads ·