· Aktuelles · Ergebnisse/Tabellen · Mannschaften · Sponsoren · Kontakt ·

Aktuelles



Mitteldeutsche Oberliga - 9.Spieltag
1. Mannschaft - 07.12.2014

 

Spannend machen es die Oberligafrauen, die denkbar knapp mit 29:28 (15:15) gewinnen und beide Punkte mit nach Hause nehmen.

 

 

Bezirksliga Nord/West - 7.Spieltag
2. Mannschaft - 07.12.2014

 

Im Spitzenduell der Bezirkliga finden die TSV-Frauen beim TuS 1860 Magdeburg-Neustadt nicht zu ihrem Spiel und unterliegen mit einem 23:33 (10:17) deutlich.

 

 

Mitteldeutsche Oberliga - 9.Spieltag Vorschau
1. Mannschaft - 05.12.2014

 

Zur Reserve des Deutschen Meister Thüringer HC 2 reisen die TSV-Frauen am Sonntag. Anpfiff in der Salza-Halle in Bad Langensalza ist um 16 Uhr.
Die Thüringerinnen sind nach zwei Auftaktniederlagen auf dem aufsteigenden Ast. Gegen Markranstädt (1.) und Görlitz (6.) gab es zuletzt zwei nur knappe Niederlagen. Gegen SC Hoyerswerda (8.) und HC Rödertal 2 (10.) gelangen hingegen deutliche Erfolge.
Die Dodeleberinnen sind also gewarnt, die laufstarken Gastgeberinnen nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Dazu bedarf es im Vergleich zum Spiel gegen Neustadt/Sebnitz am vergangenen Wochenende einer sehr viel besseren Abschlussquote. Die TSV-Frauen hatten sich dort etliche Einwurfgelegenheiten erarbeiten, jedoch reihenweise vergeben. Hier gilt es anzusetzen, um mit einem Auswärtserfolg den dritten Tabellenplatz zu festigen.

 

 

Mitteldeutsche Oberliga - 8.Spieltag
1. Mannschaft - 30.11.2014

 

Mit einem 25:18 (14:9) gegen den HC Sachsen Neustadt-Sebnitz fahren die TSV-Frauen einen ungefährdeten Doppelpunktgewinn ein und klettern auf den dritten Tabellenplatz.


Foto: Stephan Mally.


Foto: Stephan Mally.


Foto: Stephan Mally.


Foto: Stephan Mally.


Foto: Stephan Mally.


Foto: Stephan Mally.

 

 

Bezirksliga Nord/West - 6.Spieltag
2. Mannschaft - 29.11.2014

 

Beim Tabellennachbarn Barleber HC setzen sich die Frauen der TSV-Reserve in einer recht robusten Begegung klar mit 34:26 (16:12) durch und behalten ihre weiße Weste.


Foto: Stephan Mally.


Foto: Stephan Mally.


Foto: Stephan Mally.


Foto: Stephan Mally.


Foto: Stephan Mally.

 

 

Mitteldeutsche Oberliga - 8.Spieltag Vorschau
1. Mannschaft - 26.11.2014

 

Nach einer vierwöchigen Spielpause können die TSV Frauen endlich wieder ins Spielgeschehen eingreifen. Zu Gast ist der HC Sachsen Neustadt-Sebnitz. Der ehemalige Drittligist muss nach einer durchwachsenen Premierensaison in der Mitteldeutschen Oberliga in dieser Spielzeit aufgrund wirtschaftlicher Zwänge deutlich kleinere Brötchen backen. So hat sich auch das Gesicht der Sächsinnen zum Vorjahr stark verändert. Mit einem deutlichen verjüngten Kader wird bei der Mannschaft von der tschechischen Grenze auf einheimische Spielerinnen gesetzt. Mit der neu formierten Mannschaft hatten die Gäste aus der Sächsischen Schweiz gehörige Anlaufschwierigkeiten im bisherigen Saisonverlauf. Einem Sieg gegen die Reserve des Thüringer HC stehen insgesamt vier Niederlagen, auch gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte, zuletzt gegen den bis dahin punktlosen Aufsteiger HC Rödertal 2, gegenüber. So finden sich die Sächsinnen derzeit mittendrin im Abstiegskampf wieder.

Die Dodeleberinnen möchten an ihre Leistungen gegen Magdeburg oder Chemnitz anschließen. In beiden Begegnungen waren Doppelpunktgewinne greifbar, jedoch konnte letztlich knapp nur ein Punkt auf der Habenseite gutgeschrieben werden. Die TSV-Frauen wollen keine Gastgeschenke verteilen und beide Heimpunkte sicher einfahren. Bei einer gleichzeitigen Niederlage des BSV 93 Magdeburg gegen den letzten TSV-Gegner Chemnitz wäre damit sogar der Sprung an den dritten Tabellenplatz möglich. Dies soll das Ziel der TSV-Frauen sein. TSV-Trainer Michael Funke wird dabei voraussichtlich auf seinen gesamten Kader zurückgreifen können. Lediglich Torfrau Anne Hofmeister wird fehlen (Studium). Nach ihrem überstandenen Kreuzbandriss könnte Torfrau Sabine Meier vor einer Rückkehr zwischen die Pfosten stehen.

 

 

Nordliga - 6.Spieltag Nachholbegegnung
D2-Jugend - 24.11.2014

 

Im Nachbarschaftsduell die D2-Mädchen des TSV mit 21:15.


Foto: Stefan Würfel.


Foto: Stefan Würfel.

 

 

Anzahl der Einträge: 131 - Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 |

 


Archiv: 2022/23 | 2021/22 | 2020/21 | 2019/20 | 2018/19 | 2017/18 | 2016/17 | 2015/16 | | 2013/14 | 2012/13 | 2011/12 | 2010/11 |


· Verein · Spielstätte · Impressum · Downloads ·