· Aktuelles · Ergebnisse/Tabellen · Mannschaften · Sponsoren · Kontakt ·

Aktuelles



Wahl des Vorstandes
Förderverein - 11.09.2022

 

Am 31.08.2022 fand die Wahl des Vorstandes in unserem Förderverein TSV Handball Niederndodeleben 2004 e.V. statt und ein neuer Vorstand wurde gewählt. Der neue gewählte Vorstand setzt sich aus Sebastian Wieland (ÖSA-Agentur Wieland) als Vorsitzenden, Michael Jürgen (FRAIMTEC GmbH) als stellv. Vorsitzenden sowie Jacqueline Möhring als Kassenwart zusammen.
Wir gratulieren und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!


von links: Sebastian Wieland, Jacqueline Möhring, Michael Jürgen

 

 

1. Mandala-Cup in Warberg
C-Jugend - 07.09.2022

 

Die Mädels des TSV reisten am Sonntag zum 1. Mandala-Cup des HSV Warberg/Lelm nach Königslutter. Gespielt wurde in 2 Staffeln mit jeweils 4 Mannschaften, die Spielzeit war auf 1 x 20 Minuten angesetzt.
An diesem Wochenende musste das Team nur auf 2 Spielerinnen verzichten, so dass dem Trainerteam mehr Wechselmöglichkeiten als in der Vorwoche zur Verfügung standen.
Die Gebhardt-Sieben eröffnete das Turnier mit dem Spiel gegen die JSG Allertal. Zu Beginn agierten die Gebhardt-Schützlinge nervös, kämpften sich aber nach und nach ins Spiel. Am Ende fuhren die Mädchen einen ungefährdeten 14:7 Sieg ein. Im 2. Turnierspiel traf unser Team auf die Favoritinnen des Hannoverschen SC. Die C-Jugend aus Hannover startet in dieser Saison in der Oberliga des HVN. In den Anfangsminuten gestaltet die TSV-Mädels das Spiel ausgeglichen, konnten dann aber das hohe Tempo der Hannoveranerinnen nicht mithalten. Mit zunehmender Spielzeit wuchs die Verunsicherung, die Bälle wurden leichtsinnig hergegeben, der Wille den Gegenstoß zu verhindern nicht mehr vorhanden. Das Spiel verloren die Mädels verdient mit 17:6.
Die Enttäuschung bei den Mädels war groß, so dass Sven und Adelina ihnen gut zureden mussten, um sie auf das letzte Vorrundenspiel wieder auf Kurs zu bringen. Wollte man ins Halbfinale einziehen, musste ein Sieg her.
Die Mädels starteten motiviert und die mitgereisten Fans konnten schnell erkennen, dass der TSV das Halbfinale erreichen wird. Das Spiel gegen JMSG Jehmen/Vorsfelde gewann der TSV 12:5.
Im Halbfinale wartete der BSV 93 Magdeburg, der sich in seiner Vorrundengruppe ungeschlagen durchsetzen konnte. Es entwickelte sich ein spannender Kampf um den Einzug ins Finale, den sich unsere Mädels mit einem 12:9 Sieg sicherten.
Im Finale trafen die TSV-Mädchen dann wieder auf die spielstarken und flinken Hannoveranerinnen. Das Trainerteam Gebhardt/Mennecke muss die richtigen Worte in der Kabine gefunden haben. Mit breiter Brust und viel Selbstvertrauen starteten unsere Dodeleberinnen in das Spiel, stellten eine starke Abwehr und gingen im Angriff mutig in die Zweikämpfe. Alle Spielerinnen kämpften verbissen um jeden Zentimeter Raum und brachten mit ihrem unermüdlichen Einsatz die Spielerinnen aus Hannover zur Verzweiflung. Jeder Treffer wurde von der Bank und im Publikum lautstark gefeiert. Nach 20 Minuten konnten unsere Mädels mit einem 14:10 Sieg überraschend den Turniersieg vor dem Hannoverschen SC sichern.
Das war ein schöner Abschluss der Vorbereitungszeit, bevor am 17.09.2022 für unsere C-Mädchen die Saison 2022/2023 startet - haben sie doch gelernt, was man als Team mit Kampfgeist und Zusammenhalt erreichen kann.

 

       

 

1. Mandala-Cup in Warberg
E-Jugend - 07.09.2022

 

Unsere kleinen Bördedrachen folgten der Einladung des HSV Warberg/Lelm und reisten am 3.9.22 zum 1. Mandala-Cup nach Königslutter. Gespielt wurde in einer Staffel, je 2 mal 9 Minuten, jeder gegen jeden.
Angereist mit kleinem Kader präsentierten sich die Kids in ihrem 1. Spiel gegen den HC Salzland gleich von ihrer Schokoladenseite, stellten eine tolle Abwehr und auch im Angriff funktionierte es bestens. So gewannen die Bördedrachen souverän mit 3:13. Auch das 2. Spiel gegen den Lehndorfer TSV konnten die Mädels mit einem mutigen Spiel für sich entscheiden, Endstand 4:11.
Der Gastgeber HSV Warberg/Lelm stellte 2 Mannschaften in diesem Turnier. Mannschaft 1 machte uns das Leben im 3. Spiel extrem schwer. Unsere Spielerinnen hatten völlig den Faden verloren und die Aufregung vor dem Spiel siegte, so dass wir mit 16:2 verloren.
Ein kurzes Mittagspäuschen wurde noch einmal zur Entspannung und Teambesprechung genutzt, das Trainerteam schwor die Mädels nochmal ein ihr Bestes zu geben und so gewannen wir das 4. Spiel gegen die 2. Mannschaft des Gastgebers Warberg/Lelm mit 4:7.
Im letzten Spiel des Turniers trafen die Bördedrachen auf eine starke Mannschaft vom TGJ Salzgitter. Dem starken Angriff und der Schnelligkeit hatten unsere Kids nichts entgegenzusetzen. Wir verloren dieses Spiel mit 15:3.
Wir freuen uns über unseren 3. Platz. Fazit: Es ist noch viel Luft nach oben!

 

       

 

22. Saale Cup in Calbe
C-Jugend - 07.09.2022

 

Die C-Mädels des TSV fuhren am 28.08.2022 zum 22. Saale Cup. Da durch die in Sachsen-Anhalt stattfindenden Einschulungen viele Spielerinnen familiär verhindert waren, machten sich nur acht Spielerinnen auf den Weg nach Calbe. Am Saale Cup sollten 4 Teams teilnehmen, leider ist ein Team nicht angereist. So bestand das Starterfeld aus der TSG Calbe, dem SV Chemie Genthin und dem TSV Niederndodeleben, die Spielzeit wurde auf 2 x 15min angehoben.
Trotz des dünnen Kaders waren alle motiviert, in diesem Vorbereitungsturnier ihr Bestes zu geben. Im ersten Spiel ging es gleich gegen die Gastgeberinnen, dies verloren wir mit 8:6. Es war eigentlich ein ausgeglichenes Spiel, aber die Summe der nicht genutzten Torchancen und den leichten handwerklichen Fehlern brachte uns nicht auf die Siegerstraße - Schade.
Nach einer kurzen Pause ging es schon gegen die Mädels aus Genthin. Die gut eingespielten Genthinerinnen machten uns das Spiel sehr schwer. Jetzt machte sich auch der dünne Kader bemerkbar, unsere Kräfte ließen nach und so hatten die Genthinerinnen in weiten Teilen ein leichtes Spiel. Wir verloren das Spiel mit 17:8.
Trotz der Niederlagen war am heutigen Tag nicht alles schlecht. Die Mannschaft ist schon gewillt dass umzusetzen, was der Trainer vorgibt. Es fehlt halt noch ein bisschen an Mut, Willen und Wollen, daran werden wir arbeiten.
Danke an die TSG Calbe für die Ausrichtung dieses Vorbereitungsturnier, wir haben uns sehr wohl gefühlt und kommen gerne wieder. Sport frei!

 

       

 

TSV-Handballcamp Bischofswerda
Jugend - 26.08.2022

 

Kurz vor Ferienende reisten 39 Handballmädchen (E/D/C/B-Jugend) und 9 Trainer/Betreuer nach Bischofswerda zum 2. TSV-Handballcamp.
In unserer Unterkunft im Gästehaus der Steinmetzschule bezogen wir unsere Doppelzimmer, die Verpflegung war super und das Personal sehr bemüht unsere Wünsche zu erfüllen.
Die Trainingshalle war direkt neben der Unterkunft, so dass wir optimale Bedingungen hatten.
Direkt nach Anreise ging es bei knapp 30 Grad erst einmal ins Freibad nach Schmölln, wo die Kinder sich schön austoben konnten. Am Donnerstag nutzten alle Trainer die Trainingszeiten um mit ihren neue formierten Mannschaften das Trainingscamp zu eröffnen. Aufgrund der Hitze wurden die Einheiten am Nachmittag ins Schwimmbad verlegt. Die E-Mädels fuhren mit ihren Trainerinnen Dani und Jackie, Ronald und Lars wieder ins Freibad Schmölln, während die größeren Mädels, begleitet von Caro, Sven, Micha, Tom und Swanni, mit dem Zug ins Freibad nach Bischofswerda fuhren.
Am Freitag trainierten die Mädchen der D- bis B-Jugend jeweils am Vormittag und am Nachmittag, die E-Mädels erkundeten nach dem Mittagessen die Umgebung, abends wurde dann bei einer Disco anständig getanzt und gesungen. Am Samstag wollten wir nach dem Mittagessen nach Bautzen in den Kletterwald. Leider machte uns hier der Dauerregen eine Strich durch die Rechnung, so dass sie Mannschaften am Nachmittag spontan eine Trainingseinheit eingeschoben haben, bevor es am Abend zum heiß ersehnten Mitternachtturnier der Mixmannschaften kam. Die Kinder wurden in Mannschaften zusammengewürfelt,auch die Trainer/Betreuer stellten ein Team. Dann wurde im Modus Jeder gegen Jeden bis in die späten Abendstunden gespielt. In diesem Jahr konnte der Sieg des Trainerteams verhindert werden.
Am Sonntag ging es dann schon wieder nach Hause. Auf dem Rückweg hielten wir zum Mittagessen bei McDonalds an und versorgten allen mit einem Menü bzw. HappyMeal, bevor die Kinder von ihren Eltern in Niederndodeleben wieder in Empfang genommen wurden. Aber, nach dem Camp ist vor dem Camp. Die Planungen für das Handballcamp 2023 (09.08.2023 - 13.08.2023) werden in den nächsten Tagen anlaufen. Mal schauen wohin es uns da verschlägt.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Firmen und Privatpersonen, die für unser Handballcamp gespendet und uns diesen großartigen finanziellen Rahmen ermöglicht haben.



 

       

 

TSV-Handballcamp Bischofswerda
Jugend - 26.08.2022

 

Der Nachwuchs des TSV Niederndodeleben ist auf dem Weg zum 2. TSV-Handballcamp nach Bischofswerda. Bis Sonntag werden wir ein paar Trainingseinheiten absolvieren und den ein oder anderen Ausflug vornehmen.



 

 

Abteilung
Schiedsrichter - 26.08.2022

 

Die Abteilung Handball des TSV Niederndodeleben freut sich über Zuwachs im Schiedsrichterkader. Gleich 3 Mädels der weiblichen C-Jugend absolvierten am vergangenen Wochenende erfolgreich die Grundausbildung.
Herzlich Willkommen im TSV-Schiri-Team.



 

 

Anzahl der Einträge: 16 - Seite: 1 | 2 | 3 |

 


Archiv: | 2021/22 | 2020/21 | 2019/20 | 2018/19 | 2017/18 | 2016/17 | 2015/16 | 2014/15 | 2013/14 | 2012/13 | 2011/12 | 2010/11 |


· Verein · Spielstätte · Impressum · Downloads ·