· Aktuelles · Ergebnisse/Tabellen · Mannschaften · Sponsoren · Kontakt ·

Aktuelles



Vorbereitung
1. Mannschaft - 29.08.2015

 

Entscheidung fällt vom Siebenmeterpunkt
Favoriten setzen sich durch/ Gastgeber Oebisfelde spielt keine Rolle

Die junge Mannschaft des HSV Magdeburg, Aufsteiger in die Mitteldeutsche Oberliga, hat am Sonntag das Allerpokalturnier des SV Oebisfelde gewonnen. In einem Finale auf Augenhöhe bezwangen die Elbestädterinnen den Liga-Kontrahenten TSV Niederndodeleben mit 11:10. Die Entscheidung fiel dabei vom Siebenmeterpunkt.

Von Jens Picker

Als die beiden souveränen Schiedsrichter Uwe Rehfeldt vom SV Oebisfelde und Nico Trumpf vom SV Rohrberg das Endspiel zwischem dem HSV Magdeburg und dem TSV Niederndodeleben abgepfiffen hatten, stand es 8:8. Statt in die Verlängerung ging es sofort zum Siebenmeterpunkt. Starke Nerven waren bei den drei Schützinnen pro Mannschaft gefragt. Die etwas besseren Nerven hatten die Magdeburgerinnen. Denn die erste TSV-Akteurin scheiterte sofort vorn Punkt. Zwar versenkten ihre beiden Teamkamaradinnen anschließend den Ball souverän, doch der HSV gab sich keine Blöße. Als Joelina Kortz als letzte Spielerin antrat und gegen die TSV-Torfrau verwandelte, konnten die Magdeburgerinnen jubeln – der Allerpokal trat die Reise in die Landeshauptstadt an.

Im Nachhinein werden sich die Niederndodeleberinnen sicherlich ärgern. Schließlich hatten sie im Finale zunächst die besseren Argumente, lagen nach zwölf Minuten mit 6:3 vorn. Doch ab diesem Zeitpunk ging beim TSV nicht mehr viel. Der wie der TSV technisch und spielerisch stark agierende HSV zog an. Den Magdeburgerinnen geland durch Melanie Corfei der 6:6-Ausgleich und vier Minuten vor Abpfiff durch Kortz die 7:6-Führung. Auch in der Schlussminute lag der HSV mit 8:7 vorn, ehe TSV-Akteurin Annika Wilke mit dem 8:8 für die Entscheidung vom Siebenmeterpunkt sorgte.

Knapp ging es ebenfalls in der Begegnung um den dritten Rang zwischen Sachsen-Anhalt-Ligist TuS Magdeburg und dem ambitionierten niedersächsischen Landesligisten VfL Wittingen zu. Die VfL-Damen, die in der Gruppenphase den SV Oebisfelde ausgeschaltet hatten, lagen bereits klar vorn, hatten in den Schlussminuten aber Schwierigkeiten, dem Endspurt der TuS-Formation zu widerstehen. Am Ende reichte es jedoch. Wittingen setzte sich knapp mit 10:9 durch.

Klare Verhältnisse herrschten dagegen in der Partie um Rang fünf. Oebisfelde duellierte sich dabei mit dem VfL Wolfsburg. Die Gastgeberinnen konnten wie bereits in den Gruppenspielen nur wenige Akzente setzen und verloren die Begegnung deutlich mit 9:14. Für die Oebisfelderinnen, die als amtierende Vizemeisterinnen von Sachsen-Anhalt in das Turnier gestartet sind, waren die Begegnungen um den Allerpokal eine Standortbestimmung. Die vier Auftritte haben gezeigt, woran es noch mangelt. Auf allen Positionen einschließlich dem Einbau der Jugendspielerinnen sind noch Steigerungsraten möglich. Zudem muss die Mannschaft nach wie vor ohne Trainer auskommen. So scheiterten in der vergangenen Woche erneut der Versuch, einen Trainer beziehungsweise eine Trainerin zu engagieren. Am Sonnabend standen daher die pausierende Franziska Dietz an der SVO-Linie. Die Einschätzung von SVO-Handballspartenleiterin Steffi Müller, dass es in der kommenden Saison um den Klassenerhalt geht, ist daher nicht von der Hand zu weisen.

Ergebnisse

Gruppe A
Oebisfelde – Wittingen 10:12
Wittingen – Niederndodeleben 2:16
Niederndodeleben – Oebisfelde 16:5
Endstand
1. TSV Niederndodeleben 2 32:7 4:0
2. VfL Wittingen 2 14:26 2:2
3. SV Oebisfelde 2 15:28 0:4

Gruppe B
TuS Magdeburg – HSV Magdeburg 9:11
VfL Wolfsburg – TuS Magdeburg 7:9
HSV Magdeburg – VfL Wolfsburg 13:10
Endstand
1. HSV Magdeburg 2 24:19 4:0
2. TuS Magdeburg 2 18:18 2:2
3. VfL Wolfsburg 2 17:22 0:4

Halbfinale
TSV Niederndodeleben – TuS Magdeburg 15:9
HSV Magdeburg – VfL Wittingen 17:8
Spiel um Platz fünf:
SV Oebisfelde – VfL Wolfsburg 9:14
Spiel um Platz drei:
TuS Magdeburg – VfL Wittingen 9:10

Finale:
TSV Niederndodeleben – HSV Magdeburg 10:11

Beste Spielerin: Stefanie Beyer (TSV Niederndodeleben)
Beste Torhüterin: Kaltina Selaci (VfL Wolfsburg)
Beste Torschützin: Lena Witzke (SV Oebisfelde)

 

 

Vorbereitung
1. Mannschaft - 23.08.2015

 

Die Oberligafrauen nehmen an diesem Sonntag am Allerpokal in Oebisfelde teil. Hier gibt es ein Wiedersehen mit Sabrina Thomas, die vergangene Saison zum VfL Wolfsburg wechselte, der ebenfalls mit Turnier teilnimmt.


 

 

Vorbereitung
2. Mannschaft - 23.08.2015

 

Am Freitag absolvierten die Bezirksligafrauen des TSV Niederndodeleben ein Trainingsspiel beim Sachsen-Anhalt-Ligisten TSG Calbe. Nach nur zwei Hallentrainingseinheiten (die Wartberghalle wurde erst ab dieser Woche geöffnet) zeigte die Mannschaft bei einem 29:35 sehr gute Ansätze.

 

 

Megawoodstock
1. Mannschaft - 17.08.2015

 

Hier noch einige Impressionen vom diesjährigen Megawoodstock. Auch die ehemalige Dodeleberin Anja Althaus war unter den Zuschauern.



Klick



Klick

 

       

 

Vorbereitung
2. Mannschaft - 03.08.2015

 

Die Bezirksligafrauen des TSV befinden sich mitten in der Vorbereitung auf die neue Saison. Mit dabei sind einige neue Gesichter. Vom SV Eiche 05 Biederitz kehrt Nancy Charnowski zum TSV zurück. Sie wird begleitet von Nina Bublitz sowie Christin Lüter, die ebenfalls aus Biederitz in die Hohe Börde wechseln. Aus Langenweddingen hat sich zudem Christine Nahrstedt der TSV-Reserve angeschlossen.

 

       

 

Megawoodstock
1. Mannschaft - 03.08.2015

 

Die TSV-Frauen belegen beim Event in Aschersleben den zweiten Platz hinter Drittligaabsteiger HC Salzland.

 

 

Megawoodstock
1. Mannschaft - 20.07.2015

 

Hier der Spielplan zum Megawoodstock in Aschersleben. Gespielt wird in einer Doppelrunde.


Megawoodstock in Aschersleben

 

 

Anzahl der Einträge: 185 - Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 |

 


Archiv: 2022/23 | 2021/22 | 2020/21 | 2019/20 | 2018/19 | 2017/18 | 2016/17 | | 2014/15 | 2013/14 | 2012/13 | 2011/12 | 2010/11 |


· Verein · Spielstätte · Impressum · Downloads ·